Hand in Hand zum Heldenwald

Gemeinsam mit euch wollen wir in unserem ersten nachhaltigen Sozialprojekt 10.000 Bäume gegen den Klimawandel pflanzen und den Heldenwald in Kenia entstehen lassen.

Die Bäume sorgen nicht nur für weniger CO2 in unserer Atmosphäre, sondern unterstützen auch Kleinbauern vor Ort. Denn bis die Bäume Früchte tragen, greift das Projekt den regionalen Bauern unter die Arme. Durch mittel- bis langfristige Begleitung u.a. durch Trainings werden die Kleinbauern gefördert, um danach mit der Ernte ihre Einnahmen zu sichern.

Heldenhafte Ziel-Kennzahlen

Bäume

10.000

Kleinbauern

588

C02 Gebunden

3.238,5 t

treedom_unser_heldenwald

Unser Heldenwald hilft Kenia

Kenia ist mit Bergketten, bewaldeten Hochebenen, Savannen und großen Seen ein wunderschönes Land. Allerdings herrscht in vielen Gebieten eine hohe Armutsquote. Dagegen möchten wir etwas unternehmen. Deshalb liegen die von Wasserhelden unterstützten Kleinbauern-Projekte in den von Armut betroffenen Gegenden Kenias: Kiambu County, Muranga County, Embu County und Kilifii County an der Küste des Landes.

Über die Zeit werden dort bei etwa 588 Kleinbauern 12 verschiedene Baumarten gepflanzt. Grevillea, Avocado, Mango, Kaffee, Baumtomate, Wasserbirne, Rosa Zeder, Meru Eiche, Niem, Neem, Schwarze Mangrove, Weiße Mangrove und Cashew werden den Heldenwald füllen und einen Beitrag zum Umweltschutz leisten: Zum einen stärken die verschiedenen Bäume das lokale Ökosystem und zum anderen werden sie in der Atmosphäre in den kommenden zehn Jahren 3.238.500 kg CO2 binden .

Heldenvideo

Unser nachhaltiges Projekt in Kenia bringt nicht nur ökologische Benefits, sondern auch viele Soziale. Schaut unser Video dazu an:

Wasserhelden Treedom Heldenfrüchte

Heldenbäume mit Superkräften

Viele der Fruchtbäume im Heldenwald wie Avocado oder Mango haben sich mittlerweile einen Ruf als Superfood-Bäume gemacht, denn sie bringen Nahrungsmittel mit einem überdurchschnittlich hohen Nährstoffgehalt hervor.

Und auch andere Bäume im Heldenwald haben Superkräfte: Die Grevillea  beispielsweise bildet ein Habitat, das ein besonders gelungenes Wachstum der Fruchtbäume fördert. Denn die Grevillea zieht Bienen an, die Pflanzen bestäuben, und dient außerdem als Windschutz.

Wasserhelden Treedom Projektpartner

Projektpartner Treedom

Schon seit 2014 ist Treedom in Kenia aktiv und unterstützt Aufforstungsprojekte in ländlichen Regionen wie in den Busia Provinzen, im Kisii Bezirk sowie in den Muranga und Thika Bezirken.

Bisher wurden dort über 360.000 Bäume gepflanzt und knapp 21.000 Kleinbauern und deren Familien eingebunden. Dabei ist jeder am Projekt beteiligte Kleinbauer eigenständiger Behüter seines Grund und Bodens. Nur auf die Weise können sie aus ökonomischer Sicht auch davon profitieren.

Die Baumpflanz-Projekte beziehen die Kleinbauern also aktiv mit ein und bieten ihnen eine sozialverträgliche und ökologisch-wertvolle Einkommensquelle. Außerdem schult unser Kooperationspartner Treedom die beteiligten Kleinbauern und fördert das Umweltbewusstsein bei der Bevölkerung vor Ort.

Unsere Heldenbäume in KENIA

Folgt eurem Heldenbaum online und erhaltet regelmäßig Updates zu dem Projekt und den Kleinbauern vor Ort über euren Account.

Hand in Hand zu einer besseren Welt!

Auch Helden können gemeinsam mehr erreichen. Deshalb wollen wir alle Wasserhelden in dieses Projekt miteinbeziehen.

Von unseren Mitarbeitern, über den Handel bis hin zu euch wird jeder die Chance auf einen Baum in unserem Heldenwald bekommen.

Seid gespannt und folgt uns auf unseren Social Kanälen:

Weitere HeldenProjekte

Lifehacks für Alltagshelden

Dass Mehrwegverpackungen gut für unseren Planeten sind, wisst ihr ja bereits. Lasst euch von unseren Lifehacks zu noch mehr Umweltbewusstsein und nachhaltigem Konsum inspirieren!

Zu den Lifehacks