?

Helden von nebenan

Heldenhaftes findet sich nicht nur in großen Veränderungen draußen in der Welt. Oft sind es kleine Taten direkt vor eurer Haustür, die bei euch etwas bewegen. Ehrenamtliche vor Ort, lokale Projekte und regionale Initiativen machen in eurer Nähe den Unterschied.

Entdeckt bei uns tolle Projekte, lasst euch vom Einsatz der Beteiligten begeistern und werdet selbst Helden der Region. Und wer weiß, vielleicht wächst euer regionales Projekt schon bald zum großen Helden heran?

Seid dabei!

Gemeinsam lokal engagiert

Unser Wasserhelden Mineralwasser stammt immer aus einem Brunnen in eurer Region. Weil wir so dankbar für diese lokalen Partnerschaften sind, liegt uns auch die jeweilige Region am Herzen. Deshalb unterstützen wir verschiedene soziale Projekte vor Ort. Hier stellen wir die Projekte vor und geben euch die Möglichkeit, euch mit den Helden der Region zu verbinden.

Das sind unsere Helden der Region!

De Fleetenkieker e.V.

De Fleetenkieker e.V.

Gemeinsam mit Hamburger Kindern bemannen die Fleetenkieker ihre beiden Boote und befreien die Alster von Müll und Unrat.

Mehr Heldentaten
Esche Jugendkunsthaus

Esche Jugendkunsthaus

Breakdance, Rap, Graffiti: Im Esche Jugendkunsthaus toben sich Kinder und Jugendliche in der aktuellen Kunst- und Musikszene aus.

Mehr Heldentaten
Kita RAPSI

Kita RAPSI

Unterstützung für Familien mit schwerkranken Kindern: In der Kita RAPSI können die Kleinen trotz Krankheit im Kindergarten Spaß haben.

Mehr Heldentaten
Ihr habt Lust, euch in der Region zu engagieren? Oder ihr kennt ein Projekt, das hier seinen Platz finden soll?
Seid dabei!
Rüdiger Kröger „Die sind so begeistert dabei und die wollen jedes kleine Stück. Und das bringt viel Spaß.“
De Fleetenkieker e.V.

Der Verein sorgt für Umwelt- und Gewässerschutz, ist aber auch in der Kinder- und Jugendarbeit tätig. Denn gemeinsam mit Hamburger Kindern gehen die Fleetenkieker auf die Suche nach Alstergold - nach Müll im Fluss. Mit Feuereifer befreien die kleinen Helden das Binnengewässer von Abfall und sorgen so für eine saubere Alster.

Jetzt unterstützen
Generalüberholung für Bootsmotoren

Damit die Fleetenkieker sicher über die Alster fahren, werden die Bootsmotoren regelmäßig geprüft. Für gewöhnlich müssen die Boote dann mehrere Wochen in die Werkstatt und die Kinder können nicht auf Suche nach Alstergold gehen. Das kann so nicht bleiben! Deshalb haben die Wasserhelden einen mobilen Bootsmotorenmechaniker organisiert, der die Motoren direkt vor Ort wieder fit gemacht hat.

Video anschauen
Beat Boy Delles „Das ist mein Künstlername, weil ich professioneller Breakdancer und Graffiti-Künstler bin. Natürlich ist das mein Beruf, aber mein Engagement geht über den Beruf hinaus.“
Esche Jugendkunsthaus

Bewegung, Musik und Kunst statt Insta, TikTok und Co: Das Esche Jugendkunsthaus bietet Jugendlichen alternative Beschäftigungen zu Smartphone, PC und Social Media. Gemeinsam mit Persönlichkeiten der HipHop-Szene können sie kreativ werden und sich zum Beispiel in Breakdance, Rap oder Graffiti ausprobieren.

Jetzt unterstützen
Eine mobile Wall für Urban Art

Unter Anleitung von Graffiti-Künstlern sprayen die Jugendlichen im Esche Jugendkunsthaus fleißig eigene Kunstwerke. Da kann der nötige Platz an den Wänden schon mal knapp werden. Deshalb haben die Wasserhelden gemeinsam mit einer Tischlerei eine mobile Graffiti-Wall gebaut, auf der sich die Kids austoben können. Als Dankeschön haben die Jugendlichen die Wall direkt mit einem Wasserhelden Graffiti besprüht. Cool!

Video anschauen
Katrin Seidel „Wir unterstützen Familien, die schwer kranke Kinder haben und dann möchten wir natürlich auch, dass die Kinder ganz normal in den Kindergarten gehen können.“
Kita RAPSI

Die Stiftung bietet Kindern einen Kita-Platz, die schwer krank sind. Von einem professionellen Team bestens betreut können sie in der Kita RAPSI spielen und sich entwickeln. Und während die Kinder in einer sicheren Umgebung Spaß haben können, haben die Eltern Zeit für sich.

Jetzt unterstützen
Gemeinsam draußen spielen

Bei gutem Wetter draußen mit Fingerfarben malen, Spiele spielen und basteln. Das soll auch in der Kita Rapsi von der Stiftung Kinderlotse möglich sein! Deshalb haben die Wasserhelden eine Kindersitzgruppe für den Außenbereich der Kita gebaut. Und das Beste daran: Die Bänke haben spezielle Lehnen, sodass auch Kinder mit Beeinträchtigungen darauf sitzen und mit den anderen Kindern spielen können.

Video anschauen

Helfen und Helden werden

?

Was könnt ihr tun?

Ein Projekt hat es euch angetan? Dann unterstützt dieses doch mit einer Spende oder werdet selbst zu regionalen Helden! Fahrt bei den Fleetenkiekern mit, packt bei einer Projektwoche im Esche Jugendkunsthaus an oder leiht der Kita RAPSI eine helfende Hand.

Das richtige Projekt ist noch nicht dabei? In unseren Social-Media-Kanälen präsentieren wir regelmäßig regionale Helden und tauschen uns über ihre Projekte aus. Werdet einfach Teil der Wasserhelden Community, entdeckt immer wieder neue regionale Helden und lasst euch selbst zu Heldentaten inspirieren.

?

Was tun die Wasserhelden?

Jedes Projekt ist einzigartig. Deshalb helfen wir auch jedem auf andere Art und Weise. Je nachdem, was gerade ansteht oder benötigt wird, erhalten die Helden der Region tatkräftige Unterstützung und eine individuelle Spendenleistung von den Wasserhelden.

Außerdem sind wir immer auf der Suche nach neuen Projekten, die sich in der Region stark machen und die unsere Unterstützung brauchen. Schreibt uns gern eure Vorschläge!

Unsere Heldenprojekte

Hand in Hand zum Heldenwald

Gemeinsam mit euch pflanzen wir Bäume in Kenia, unterstützen Kleinbauern vor Ort und binden nebenbei CO2.

Mehr zum Heldenwald

Lifehacks für Alltagshelden

Dass Mehrwegverpackungen gut für unseren Planeten sind, wisst ihr ja bereits. Lasst euch von unseren Lifehacks zu noch mehr Umweltbewusstsein und nachhaltigem Konsum inspirieren!

Zu den Lifehacks
X Close

HELDENHAFTE KEKSE

Um Dir als Internutzer ein besseres Informationserlebnis bieten zu können, nutzt wasserhelden.de Cookie Tracking-Dienste wie Google Analytics, Google Remarketing, sowie Facebook Pixel. Durch den Klick auf den Button „Einverstanden“ stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Selbstverständlich kannst du auch den Cookie-Einstellungen jederzeit widersprechen. Weitere Optionen und Informationen dazu kannst du hier finden.